AGB
Allgemeines:
Bei Bestellung, haben sie nach Fernabsatzgesetz das Recht auf Rückgabe mit Gutschrift innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen. Der Widerruf muss schriftlich per
- Email (an raguba@raguba.de),
- per Post an: raguba Technologies | Ralf Baier | Wurbach 3 | 96364 Marktrodach
- oder durch Rückversand an obige Adresse erfolgen.
Bei einem Warenbestellwert bis 40,- Euro trägt der Käufer die Kosten der Rücksendung. Vorraussetzung für diese Abwicklung ist immer der Originalzustand der Ware (unbenutzt). Sonderanfertigungen sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Bestellung:
Die Bestellung muss schriftlich per E-Mail oder Post erfolgen, und wird als Vertragsangebot betrachtet. Der Kaufvertrag kommt erst mit Lieferung zustande.
Zahlung  und Lieferung:
Lieferung erfolgt nur nach Vorkasse solange der Vorrat reicht. Nach Zahlungseingang wird die Ware im Regelfall binnen 1 bis 5 Werktagen verschickt. Bei längeren Lieferzeiten erhalten sie eine Benachrichtigung und können binnen 3 Tagen vom Vertragsangebot zurücktreten. Der Versand erfolgt als Briefsendung. Hierbei besteht aber kein Ersatzanspruch bei Verlust oder Beschädigung der Sendung. Auf Wunsch kann auch als versichertes Postpaket versendet werden. Die Versandkosten für das Ausland werden nach Gewicht , Größe und Wert der Bestellung und evtl. Zollgebühren festgelegt und dem Käufer mitgeteilt, auf Anfrage auch vorab. Die Lieferung ist mit Übergabe an den Transporteur erfolgt. Alle Preise sind Inklusiv- MwSt. bzw. Endpreise. Preisänderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten.
Eigentumsvorbehalt:
Bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen bleibt die Ware unser Eigentum.
Mängel:
Wir haften nur für Mängel, die auf Fabrikations- oder Materialfehler beruhen, die die zugesicherten Eigenschaften beeinträchtigen. Für weitergehende Ansprüche wie z.B. Folgeschäden, die aus dem wie auch immer gearteten Einsatz unseren Produkte entstehen sollten, wird keine Haftung übernommen.
Bei begründeten Mängeln liefern wir nach unserer Wahl entweder kostenlosen Ersatz oder schreiben den Rechnungsbetrag der mangelhaften Ware gut. Außerdem sind wir zur Nachbesserung berechtigt. Durch Nachbesserung, Ergänzung oder Austausch der gelieferten Ware werden die ursprünglichen Gewährleistungsfristen nicht verändert.
Sämtliche Gewährleistung erlischt, wenn der Liefergegenstand von anderer Seite verändert wird, Behandlungsvorschriften nicht beachtet wurden, oder sonstige Eingriffe von anderer Seite erfolgen.
Für durch normale Abnutzung, Nichtbeachtung der Gebrauchs- oder Einbauanleitung, oder unsachgemäße Behandlung entstandene Schäden übernehmen wir keine Haftung.
Datenschutz:
Ihre Daten werden zur Abwicklung der Bestellung nach den gesetzlichen Vorgaben gespeichert. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
Gerichtsstand, Erfüllungsort:
Das Vertragsverhältnis unterliegt dem deutschen Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Ausschließlicher Gerichtsstand ist 96317 Kronach, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Erfüllungsort ist 96364 Marktrodach.
Ausschlussklausel:
Sollte eine der obigen Bestimmungen ungültig oder unwirksam sein, sind die übrigen Bestimmungen davon nicht betroffen. Eine unwirksame Bestimmung würde durch eine ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt.

Stand der AGB 2008/12/21